// 27.05.11 // Gisbert zu Knyphausen

Der Titel „Sommertag“ unterlegt den Abspann des neuen Andreas Dresen Films „Halt auf freier Strecke“, der bei den Filmfestspielen in Cannes soeben den Hauptpreis in der Kategorie „Un certain regard» gewonnen hat – eine logische Konsequenz der großen gegenseitigen Wertschätzung von Regisseur und Musiker.
Das Krebsdrama „Halt auf freier Strecke“ handelt von Frank, der mit seiner Familie mitten im Leben steht, als bei ihm ein inoperabler Hirntumor diagnostiziert wird und eine schmerzhafte Zeit des Abschieds beginnt.