//

24. Juni 2014

Knapp zwei Jahre nach Nils Koppruch´s plötzlichem Tod und dem Kid Kopphausen Album “I” gibt es gute Neuigkeiten: Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band spielen einige Konzerte im Sommer. Und Trocadero veröffentlicht am 22.08. ein Tribute-Doppelalbum mit 28 exklusiv eingespielten Interpretationen u.a. von Halma feat. Martin Wenk, Peta Devlin & Ecki Heins (Cow), Tim Neuhaus, Olli Schulz & Band, Kettcar, Fehlfarben, Gisbert zu Knyphausen, Niels Frevert, Moritz Krämer & Francesco Wilking (Die Höchste Eisenbahn), Locas in Love, daantje & the golden handwerk, Gisbert zu Knyphausen & Kid Kopphausen Band, sowie auch eine umfassende, limitierte 12 CD-Werkschau-Box zu Nils Koppruch + FINK.

3. September 2012

Das Debut-Album „I“ der Newcomer um Nils Koppruch und Gisbert zu Knyphausen ist auf einem großartigen #29 in die deutschen Charts eingestiegen. Dazu: Blumen, Pralinen & herzlichen Glückwunsch!!!

17. August 2012

Erste Reaktionen:
„Melancholische Absurditäten des Lebens und gemessene Wut auf die Zustände. Große Poeten sind sie beide, tolle Sänger auch.“ Musikexpress
„Kantig, widerborstig und bewusst unelegant, dann wieder souverän und von musikalischer Eleganz, alles fließt und passt zusammen. Der eine hat, was dem anderen fehlt – aus diesem Spannungsverhältnis entsteht hier besondere Musik. “ Spex
„Ein super Album mit bestem deutschen Songwriterpop. Hat Zukunft, dieses Kid Kopphausen!“ Brigitte
„Zwei Wanderschauspieler auf dem Weg in’s Licht.“ Spiegel Online
Und Recht haben sie alle!

6. Juli 2012

Gisbert zu Knyphausen & Nils Koppruch gründen eine Band, die Band heißt KID KOPPHAUSEN, das Debut-Album „I“ erscheint am 24.08.12 bei Trocadero/Indigo, alles andere bleibt zunächst noch rätselhaft, aber danke der Nachfrage!

18. April 2012

Gisbert zu Knyphausen und Nils Koppruch kündigen ein gemeinsames Studio-Album an!
Die zwei außergewöhnlichen Songwriter und Sänger haben bei Konzerten schon oft zusammen gespielt und vor einiger Zeit die gemeinsame Single „Knochen und Fleisch“ veröffentlicht. Jetzt gründeten sie eine gemeinsame Band: KID KOPPHAUSEN. Das Quintett geht in Kürze mit Produzent Swen Meyer ins Studio, um das Debütalbum für Trocadero einzuspielen. Die Veröffentlichung von „I“ ist für Mitte August geplant. Vom 11. – 18. September spielt die Formation erste Konzerte und geht dann ab dem 27.10. weiter auf Tournee. In der Festivalsaison 2013 werden KID KOPPHAUSEN auch auf Open Airs zu hören sein.

KID KOPPHAUSEN live:
11.9. München, Ampere
12.9. Frankfurt, Das Bett
13.9. Köln, Kulturkirche
14.9. Köln, Kulturkirche
16.9. Berlin, Heimathafen
17.9. Hamburg, St. Pauli Theater
(wird fortgesetzt)